Advertisement

Picture Consultech GmbH Secure Funding with RnD Grants v7 650x100px
Document › Details

Exazyme GmbH. (5/15/23). "Pressemitteilung: Exazyme sichert sich 2 Mio. Euro Finanzierung für KI-gestützte Proteinentwicklung". Berlin.

Organisations Organisation Exazyme GmbH
  Organisation 2 AIX Venture Partners (AIX Ventures, US)
Products Product protein engineering
  Product 2 venture capital
Index term Index term Exazyme–SEVERAL: investment, 202305 seed financing round €2m from AIX Ventures + Atlantic Labs
     


Beteiligung von KI-Vorreiter Richard Socher


Das Berliner Start-up Exazyme hat zwei renommierte Risikokapitalgeber, AIX Ventures und Atlantic Labs, für sich gewonnen und 2 Millionen Euro Startkapital erhalten. Dies verdeutlicht einerseits den Trend zur Proteinentwicklung mittels künstlicher Intelligenz und andererseits das hohe Potenzial von Exazyme und der dort entwickelten Technologie.

Herkömmliche Proteinentwicklung ist komplex und zeitintensiv

Die Proteinentwicklung ist bisher ein aufwändiger, kostspieliger und äußerst langwieriger Prozess, der in einem 100 Milliarden Euro schweren Markt Anwendung findet - etwa in den Bereichen Biotechnologie, Medizin, Landwirtschaft, Pharmazie und Chemie.

Exazyme nutzt KI zur Identifizierung optimaler Proteine

Exazyme ermöglicht es mit seiner revolutionären, KI-basierten Lösung, aus Milliarden möglicher Proteine schnell die beste Option für jede Anwendung zu identifizieren. Die KI wird mit Datensätzen trainiert, um die Eigenschaften neuer Proteinvarianten vorherzusagen. Dadurch können beispielsweise Proteine identifiziert werden, die Reaktionen besonders schnell katalysieren oder auch bei hohen Temperaturen arbeiten.

Außergewöhnliche Ergebnisse mit Exazymes Proteinen

Exazymes KI-gestützter Ansatz kann die Anzahl der erforderlichen Experimente erheblich reduzieren und die Leistung von Proteinen im Vergleich zum aktuellen Stand der Technik steigern. Die von Exazyme entwickelten Proteine erreichen Leistungen, die weit über die der bisherigen Standardmethode Directed Evolution hinausgehen - eine Methode, für die Frances Arnold 2018 den Nobelpreis für Chemie erhielt.

Exazyme kooperiert bereits erfolgreich mit mehreren Universitäten und verzeichnet erste Erfolge in verschiedenen Industriezweigen. Dr. Ingmar Schuster, Mitgründer und CEO von Exazyme: "Unsere Technologie funktioniert bereits mit sehr kleinen Datensätzen. Es motiviert uns, an vorderster Front bei der Entwicklung von Anwendungen in bedeutenden Bereichen der industriellen Nachhaltigkeit und Gesundheit zu stehen. Wir werden eine Explosion von Möglichkeiten in der chemischen Entwicklung erleben, wie wir sie in der Computertechnik im letzten Jahrhundert gesehen haben."

Richard Socher, renommierter deutscher KI-Experte in den USA, Berater der Bundesregierung und Gründungspartner von AIX Ventures, sagte: "AIX Ventures freut sich, Exazyme zu unterstützen, da das Unternehmen eine riesige Chance mit einem ziemlich einzigartigen Ansatz für maschinelles Lernen angeht. Wir glauben, dass die Kombination aus tiefem Fachwissen in der Biochemie und modernsten Algorithmen das Unternehmen in die Lage versetzen wird, in kürzester Zeit hervorragende Lösungen für die Proteinentwicklung zu liefern. Ich freue mich darauf, Teil ihrer Mission zu sein."

Christophe Maire, Gründer von Atlantic Labs, fügte hinzu: "Als Verfechter biobasierter Unternehmen und ihres Potenzials, den Klimawandel zu bekämpfen, war ich sehr daran interessiert, Exazyme in unser Portfolio aufzunehmen. Wir sehen ein immenses Potenzial für das Unternehmen, mit seinem Produkt den Markt für Proteinentwicklung zu verändern, was letztlich den gesamten Biotech-Sektor aufwerten wird."

KI-gestütztes Proteindesign

Proteindesign zielt darauf ab, Proteine (Eiweiße) für die Anwendung als Biokatalysator oder Antikörper zu entwickeln. Dies geschieht entweder am Computer mithilfe künstlicher Intelligenz oder durch sehr zeit- und kostenintensive manuelle Einzelexperimente. Ein optimiertes Computermodell kann viele Experimente ersetzen und oft höhere Proteinleistungen erzielen.


Über Exazyme

Das in Berlin ansässige Unternehmen Exazyme wurde 2022 von Dr. Ingmar Schuster, Philipp Markert und Dr. Jelena Ivanovska gegründet. Mit seiner webbasierten Plattform unterstützt das Start-up seine Kunden dabei, Proteine schneller, kosteneffizienter und effektiver zu optimieren. Weitere Informationen finden Sie unter exazyme.com.


Über AIX Ventures

AIX Ventures ist ein Risikokapitalfonds, der in Startups im Bereich der künstlichen Intelligenz investiert. AIX Ventures wurde 2021 von Richard Socher (Gründer von You.com und ehemaliger Chief Scientist bei Salesforce), Suchi Saria (Professor an der John Hopkins University und Gründer von Bayesian Health), Pieter Abbeel (Professor an der UC Berkeley), Anthony Goldbloom (ehemaliger CEO von Kaggle) und Chris Manning (Professor an der Stanford University) gegründet. AIX Ventures unterstützt Unternehmen in der PreSeed- und Seed-Phase, die KI nutzen, um in verschiedenen Bereichen wie Gesundheitswesen, Zukunft der Arbeit, KI/Maschinenlernen, Mobilität und Industrieautomatisierung Werte zu schaffen. Weitere Informationen finden Sie unter aixventures.com.


Über Atlantic Labs

Atlantic Labs unterstützt und investiert in Gründer, die an transformativen Technologieunternehmen arbeiten. Atlantic Labs hat seinen Hauptsitz in Berlin und arbeitet frühzeitig mit Gründern zusammen, um ihnen das Kapital, die Werkzeuge und das Netzwerk zur Verfügung zu stellen, die für das Wachstum ihrer Unternehmen notwendig sind, und sie auf ihrem unternehmerischen Weg zu begleiten. Atlantic Labs ist derzeit unter anderem in den Bereichen Digital Health, Biotech, AI/Machine Learning, Mobility, Industrial Automation und FoodTech aktiv. Weitere Informationen finden Sie unter atlanticlabs.de.


Pressekontakt:

Philipp Markert
+49 30 55573549
philipp@exazyme.com

   
Record changed: 2024-01-20

Advertisement

Picture EBD Group BIO-Europe 2024 Stockholm BEU24 650x200px

To subscribe to our free, monthly newsletter for the European life sciences, please send an e-mail to info@iito.de and simply fill the subject line with the word »LSE Newsletter«

Find more infos about advertising at [iito] web portals in our media flyer [iito] in a Nutshell [PDF file]

Advertisement

Picture EBD Group BIO-Europe 2024 Stockholm BEU24 650x300px




» top